Covid-Zertifikat

Was ist ein Covid-Zertifikat

Das Covid-Zertifikat ist eine Möglichkeit, eine komplette Covid-19-Impfung, eine durchgemachte Erkrankung oder einen negativen Corona-Test vorweisen zu können. Das Covid-Zertifikat wird in Papierform oder als PDF-Dokument mit einem aufgedruckten QR-Code zur Verfügung gestellt. Dieser QR-Code kann mit dem Smartphone gescannt und in einer App gespeichert werden. Zum Vorweisen eines Covid-Zertifikats können Sie entweder den Ausdruck oder die elektronische Version des QR-Codes in der App nutzen. Zur Überprüfung Ihrer Identität beim Vorweisen Ihres persönlichen Covid-Zertifikats müssen Sie sich mittels Identitätsausweis oder Pass ausweisen.

Der Entscheid zum Anwendungsbereich des Covid-Zertifikates liegt beim Bundesrat. In welchen Bereichen eine Zertifikatspflicht gilt finden Sie auf der Seite BAG Coronavirus: Massnahmen und Verordnungen.

Das Covid-19-Zertifikat der Schweiz ist offiziell seit dem 9. Juli 2021 mit dem EU-Covid-Zertifikat kompatibel. Folglich wird das EU-Zertifikat in der Schweiz anerkannt und kann über die Schweizer Covid Certificate Check App verifiziert werden. Welche weiteren Länder über kompatible Zertifikate verfügen finden Sie hier. Umgekehrt wird das in der Schweiz ausgestellte Zertifikat in diesen Ländern ebenfalls anerkannt (Achtung: Seit dem 16.11.21 gibt es mehrere Zertifikate, die nur in der Schweiz gültig sind). Es gilt zu beachten, dass dies keine Garantie für die Einreise in andere Länder darstellt, und die Regelungen von Land zu Land verschieden sind und sich kurzfristig ändern können. Daher sind reiseinteressierte Personen gebeten, sich direkt beim Bundesamt für Gesundheit (Auslandsreisen und weltweite Zahlen (admin.ch)) und bei den Behörden des Ziellandes und der Fluggesellschaft über die genauen Reisebedingungen zu informieren. 

Weitere Informationen zum Covid-Zertifikat und dessen Verwendung finden Sie auf der Website des BAG.

nach oben

Verlängerung der Zertifikatsdauer

Die Gültigkeitsdauer der Genesenen-Zertifikate, die vor dem 16.11.21 noch auf 180 Tage ausgestellt wurden, verlängert sich nach dem 16.11.21 automatisch auf 365 Tage. Dies wird auf der Prüfer-Ebene angepasst, daher erfordert es KEINE Neuausstellung der Zertifikate (auch nicht, wenn diese nur in Papierform vorliegen).

nach oben

Fehlerhafte Angaben auf dem Zertifikat

Sollten Sie fehlerhafte oder unvollständige Anhaben auf Ihrem Zertifikat feststellen (Zum Bsp. Name oder Geburtsdatum stimmen nicht überein mit den Angaben im Ausweis), bitten wir Sie ein neues Zertifikat zu beantragen. Die Anfrage ist kostenlos und kann via E-Mail (Unterlagen zur Impfung, sowie Kopie von ID/Pass an epi@bs.ch) eingereicht werden.

Personen, welche über keinen Zugang zum Internet verfügen, können sich bei der kantonalen Infoline (Tel. 0800 463 666, Mo-So 8:00-17:00 Uhr) melden.

nach oben

Antrag von Zertifikaten über nationale Antragsstelle

Ab dem 20.09.21 können Personen, die im Ausland mit einem Impfstoff geimpft wurden, welcher von der European Medicines Agency (EMA)* zugelassen ist, sowie Personen, welche nachweislich die Krankheit durchgemacht haben, das Zertifikat auf elektronischem Weg anfragen.
Für Personen, ohne offiziellen Aufenthaltstitel in der Schweiz, welche nicht über das Schweizer Staatsbürgerrecht verfügen, wird eine Bearbeitungsgebühr von 30.- CHF verrechnet.

Bitte beantragen Sie das Covid-19-Zertifikat über die nationale Antragsstelle (aktiv seit 19.10.2021):

https://covidcertificate-form.admin.ch/

Hinweis: Wir brauchen eine gut leserliche Kopie der Dokumente. Unvollständige Anträge oder schlecht leserliche Fotokopien werden abgelehnt.

Bitte beachten Sie zudem, dass Zertifikate, die online beantragt wurden, nicht am Schalter abgeholt werden können.

Geimpfte Personen aus Basel-Stadt, welche kein Zertifikat erhalten haben, können dies per Mail über epi@bs.ch beantragen, bitte mit Scan von Impfausweis und ID/Pass.

*Impfstoffe, welche aktuell auf der EMA-Liste stehen:

Comirnaty® / BNT162b2 / Tozinameran (Pfizer/BioNTech)

Spikevax® / mRNA-1273 / COVID-19 vaccine (Moderna)

Vaxzevria® / AZD1222 / Covishield™ (AstraZeneca)

COVID-19 Vaccine Janssen (Johnson & Johnson)

nach oben

Zertifikate für besondere Impfstoffe (WHO Emergency Use Listing)

Personen mit Wohnsitz in Basel (bei Auslandschweizer:innen letzter Wohnsitz Basel, sowie ganz wenige weitere Personen*), die mit einem Impfstoff, welcher auf der «WHO Emergency Use List» steht und nicht von Swissmedic oder der European Medicines Agency (EMA) zugelassen ist, geimpft wurden, können ihren Antrag am Schalter persönlich einreichen. Für diese Impfstoffe ist die Bearbeitung online nicht möglich, da wir vor Ort die persönlichen Angaben überprüfen müssen. Hierfür wird keine Gebühr erhoben.

Betroffen sind folgende Impfstoffe:

  • SARS-CoV-2 Vaccine (Vero Cell) (Sinopharm / BIBP)
  • CoronaVac (Sinovac)
  • COVAXIN® /BBV152 (Bharat Biotech)

Wir bitten Sie, einen amtlichen Ausweis (ID/Pass, ggf mit Aufenthaltsbestätigung) sowie Ihren Impfnachweis bereit zu halten, damit Ihre Anfrage möglichst rasch bearbeitet werden kann. 

Hinweis: Am Schalter können für Touristinnen und Touristen keine Zertifikate ausgestellt werden. Diese Personen bitten wir, die Zertifikate online über die nationale Antragsstelle zu beantragen.

*Ob Sie einer dieser Personengruppen angehören, sehen Sie hier.

Standort der Schalter beim Impfzentrum:
Congress Center Basel, Messeplatz 21, 4058 Basel

Öffnungszeiten:
Mo und Mi 09:00 - 12:00 Uhr und Fr 14:00 - 17:00 Uhr 

nach oben

Covid-Zertifikat bei Impfungen in Basel

Personen, die sich in Basel impfen lassen, erhalten direkt bei der letzten Impfung ein Zertifikat.

Personen, die an Covid-19 erkrankt sind, können sich 4 Wochen nach Erkrankung impfen lassen und erhalten bereits nach einer einmaligen Impfung ein Impf-Zertifikat. Hierfür müssen dem Impfzentrum bei der Impfung Angaben zur Erkrankung (positiver PCR/Antigen-Schnelltest oder Antikörpertest) vorliegen.

Das Zertifikat für Geimpfte ist zurzeit für 12 Monate nach vollständiger Impfung gültig. Bei einer Auffrischimpfung wird ein neues Zertifikat ausgestellt, welches wiederum für 12 Monate gültig ist.

Geimpfte Personen aus Basel-Stadt, welche kein Zertifikat erhalten haben, können dies per Mail über epi@bs.ch beantragen, bitte mit Scan von Impfausweis und ID/Pass.

nach oben

Covid-Zertifikat für Genesene

Personen, welche in der Schweiz an Covid-19 erkrankt sind, erhalten direkt im Anschluss der Isolation ein Zertifikat. Falls Sie vor weniger als 1 Jahr Covid-19 mit PCR-bestätigt hatten, können Sie über diesen Link ein Zertifikat beantragen.

Bitte beachten Sie, dass hierfür zwingend ein positiver PCR-Test als Nachweis für die Erkrankung vorliegen muss.

Nach Ausfüllen dieses Formulars wird Ihnen das Zertifikat per Post zugestellt. Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitung einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Personen, welche über keinen Zugang zum Internet verfügen, können sich bei der kantonalen Infoline (Tel. 0800 463 666, Mo-So 8:00-17:00 Uhr) melden.

Die aktuelle Gültigkeit des Zertifikats beträgt 12 Monate ab Datum des positiven Ergebnisses. Wichtig: Für Genesene mit einem positiven Antigen-Schnelltest (ohne PCR) kann kein Covid-Zertifikat ausgestellt werden. Diesen Personen wird empfohlen, sich ab vier Wochen nach durchgemachter Erkrankung mit einer einmaligen Impfdosis gegen Covid-19 impfen zu lassen. Dies erhöht zusätzlich den Schutz vor einer allfälligen erneuten Infektion. Zudem kann dabei ein Impfzertifikat für 12 Monate ausgestellt werden.

Auf Wunsch kann ab dem 16.11.21 auf eigene Kosten ein Antikörpertest durchgeführt werden. Bei positivem Ergebnis kann dieser zu einem Zertifikat für 90 Tage ab Testdatum führen. Dieses Zertifikat ist nur in der Schweiz gültig. Achtung: Eine nachträgliche Ausstellung der Zertifikate durch uns ist nicht möglich. Es muss daher zwingend bei der Teststelle angegeben werden, dass ein Zertifikat gewünscht wird. Diese Art von Testung wird aufgrund mangelnder Datenlage von der Eidgenössischen Kommission für Impffragen ausdrücklich nicht routinemässig, sondern nur in speziellen Settings empfohlen.

nach oben

Corona Ausnahmezertifikat

Es gibt Personen, die sich aus medizinischen Gründen (namentlich wegen schweren physischen oder/und psychischen Behinderungen) weder impfen noch testen lassen können. Seit dem 04.10.21 gibt es für diese Personen die Möglichkeit, dass ein Arzt oder eine Ärztin ein Attest, welches dies bestätigt, ausstellt. Dafür ist in den allermeisten Fällen eine Mitbeurteilung durch einen entsprechenden Facharzt oder eine entsprechende Fachärztin notwendig. Dieses Attest wird in der Schweiz einem Zertifikat gleichgestellt.

Ab dem 14.12.21 sollte es voraussichtlich möglich sein das Attest in ein Zertifikat umzuwandeln. Dieses ist nur in der Schweiz und für max. 365 Tage gültig.

Vorgaben für Attest: Name und Geburtsdatum der Person, auf die das Attest ausgestellt wird, Angabe zur Unmöglichkeit des Impfens und Testens aus medizinischen Gründen, Ausstellungsdatum, Name mit Stempel und Unterschrift der ausstellenden Person. Ebenfalls muss es eine Angabe bezüglich der Geltungsdauer enthalten (wenn absehbar ist, dass die Einschränkung befristet ist, muss dies entsprechend vermerkt sein, ansonsten kann das Attest auf maximal 1 Jahr ausgestellt werden).

nach oben

Covid-Zertifikat für Personen mit negativem Coronatest

Für Personen mit einem negativen PCR-Testergebnis erfolgt die Ausstellung des Zertifikats direkt durch das Labor. Das Zertifikat nach negativem PCR-Test ist während 72 Stunden ab Probeentnahme gültig.

Bei Personen mit einem negativen Antigen-Schnelltest ist die testende Stelle zuständig für die Ausstellung des Zertifikats. Das Zertifikat nach einem negativen Antigen-Schnelltest ist während 48 Stunden ab Probeentnahme gültig.

Für Selbsttests können keine Covid-Zertifikate ausgestellt werden.

nach oben

Covid-Zertifikat in der «COVID Certificate»-App

Wir empfehlen Ihnen, die Covid Certificate App herunterzuladen. Sie können Ihr Zertifikat in der Folge in die App hochladen und stets digital mit sich tragen. Die Daten werden in keinem zentralen System gespeichert.

Es ist möglich mehrere Covid-Zertifikate in der App abzuspeichern, beispielsweise, wenn Sie mehrere negative Testresultate haben oder die Zertifikate Ihrer Familienangehörigen speichern möchten. In der App lässt sich auch anzeigen, wie lange das Covid-Zertifikat gültig ist, beziehungsweise wann es in der Schweiz abläuft.

Auf Verlangen können Sie das Zertifikat auf Papier, im PDF-Format oder mittels App vorweisen. Die Zertifikate sind nur zusammen mit der ID oder dem Pass gültig. 

nach oben

Download der Covid Certificate App im Apple App Store

QR Code für den Download der Certificate App im Apple App Store

Mit dem iPhone / iPad kann der nebenstehende QR-Code eingescannt werden. Danach öffnet sich die Seite der App im Apple App Store. 

Es kann auch mit dem Link auf die Seite der App im Apple App Store zugriffen werden:
Zur App im Apple App Store

Download der Covid Certificate App im Google Play Store

QR Code für den Download der Certificate App im Apple App Store

Mit dem Android Smartphone / Tablet kann der nebenstehende QR-Code eingescannt werden. Danach öffnet sich die Seite der App im Google Play Store.

Es kann auch mit dem Link auf die Seite der App im Google Play Store zugriffen werden:
Zur App im Google Play Store

 

Download der Covid Certificate App in der Huawei AppGallery

Es kann mit dem Link auf die Seite der App in der HUAWEI AppGallery zugriffen werden:: HUAWEI AppGallery